Barragán, Farblicht

Barragán, Farblicht

Die dritte Strategie Barragáns, Farbe in die Architektur zu bringen ist jene der farbigen Fensterscheiben. Einen Vorgehensweise, die wir von den bemalten Kirchenfenstern her kennen. Eine sakrale Wirkung ist auch den Projekten des Mexikaners nicht abzusprechen. (…vorher) Der Korridor im…

Barragán, mexikanische Farbigkeit

Barragán, mexikanische Farbigkeit

Die Farbwahl Barragáns findet nicht im luftleeren Raum statt. Seine satten Anstriche sind ein bewusster Bezug auf die regionale Kultur. Hier verschmilzt die internationale Moderne mit den Farben des Ortes. Dies gelingt so aufsehenerregend gut, dass das Lebenswerk des Architekten…

Barragán, Farbigkeit und Ort

Barragán, Farbigkeit und Ort

Die Farb-Architektur Barragáns ist mit der lokalen Kultur und dem regionalen Klima eng verbunden. Was also kann ein Mitteleuropäer vom Mexikaner lernen? Welche Ideen lassen sich in ein Land übertragen, in dem die Kultur kaum bunte Farben verwendet? Welche Techniken…

Barragán, helle Farben

Barragán, helle Farben

Müsste man die typische Schweizer Farbigkeit definieren, man würde intuitiv zu einer Palette von Weiss, Grau und deren leicht eingefärbten Verwandten neigen. Die Untersuchungen in der Stadt Zürich bestätigen diese Vermutung. Woher kommt diese einheitliche Farbpalette? (…vorher) Die 21 häufigsten…

Barragán, gedeckte Farben

Barragán, gedeckte Farben

Neben der Helligkeit der Farben spielt auch der Anteil der schwarzen Pigmente eine grosse Rolle in der Farbigkeit der Stadt Zürich. Sie dämpfen den Buntanteil der Farbe ab. Es sind also keine rein bunten Töne, sondern gedeckte Farben, welche häufig…

Barragán, der Fall Zürich Altstetten

Barragán, der Fall Zürich Altstetten

Wie lässt sich die bunte Farbe in der Schweiz begründen? Wie fühlt sie sich hier an? Was lässt sich von der Farbkraft Barragáns in das europäische Binnenland herüberretten? Um diese Fragen beantworten zu können, braucht es die Überprüfung im Feld….

Barragán, Jörg Niederberger

Barragán, Jörg Niederberger

Jörg Niederbergers Farbgestaltung an der Siedlung Froheim in Zürich Altstetten beeindruckt uns mit seiner Buntheit. Es ist eine freundliche Stimmung, welche sich im Aussenraum über die Farbe manifestiert. Weit weg vom tristen Grau-Braun der restlichen Stadt, tauchen wir hier in…

Barragán, Farbe gut, alles gut

Barragán, Farbe gut, alles gut

Die Farbe lässt sich in der Schweiz nicht gleich anwenden, wie dies näher am Äquator möglich ist. Das heisst aber nicht, dass bunte Häuser nur in Mexiko vertretbar sind. Ohne Zweifel lässt sich Farbe auch hierzulande mit dem Ort verknüpfen…

Wiel Arets, Spiel mit der Bildlichkeit

Wiel Arets, Spiel mit der Bildlichkeit

Es gibt heute keinen architektonischen Kanon mehr, nach dem man sich richten könnte. Weder Säulenordnung noch goldener Schnitt sind Dinge, die sich universal erfolgreich anwenden lassen. Die gestalterischen Mittel haben sich mit den technischen Möglichkeiten vervielfacht. Jeder Architekt muss heute…

Wiel Arets, Poetische Bildlichkeit

Wiel Arets, Poetische Bildlichkeit

Poesie kann uns als etwas gelten, das sich der Sprache entzieht. Poesie geht mit Hilfe der Sprache über sie hinaus. Sie ist wenig greifbar und dennoch vielsagend. Wie lassen sich solche Effekte in der Architektur erzeugen? (…vorher) Bewegt sich die…