Stadtvorgarten, Utopie Schrebergarten

Der Schrebergarten ist ein Konzept aus dem vorletzten Jahrhundert. Nicht umsonst wirkt es angestaubt und sonderlich. Richtig angewandt, kann das Prinzip der Gartenanlage aber als Vision des Zusammenlebens in Städten dienen. (… vorher) Die Idee zu den kleinparzelligen Gartenanlagen entwickelte…

Stadtvorgarten, Sozialer Raum

Der Aussenraum ist der Ort der Begegnungen und Kontakte. Er ist der soziale Raum. Gemessen an dieser tragenden Rolle für das Zusammenleben der Menschen, wird ihm in der Planung meist zu wenig Gewicht beigemessen. (… vorher) Die Art und Weise…

Stadtvorgarten, Schwellenräume

Die Basis für niederschwellige, spontane Nachbarschaftskontakte ist die Nähe, die ungezwungene, wiederholte Begegnung. Dazu braucht es die richtigen räumlichen Gegebenheiten. Es braucht Schwellen und nicht Grenzen. (…vorher) Man grüsst sich – aber nicht nur beim Vorbeihuschen im Treppenhaus. Für eine…

Stadtvorgarten, Innenhof als sozialer Katalysator

In der Debatte um den Gemeinschaftssinn in Siedlungen und Quartieren gibt es ein hervorstechendes Beispiel in der Stadt Zürich: Adrian Streichs Innenhof in der Green City. Hier wurde mit Beton und Stahl ein soziales Experiment gebaut. (… vorher) Der Neubau…

Stadtvorgarten, Vom Zwang zur Gemeinschaft

Für jemanden, der auf seine Privatsphäre grossen Wert legt, muss es sich wie eine schreckliche Anmassung anhören – die Bewohner mittels zu kleiner Balkons in den einsichtigen Aussenraum zu drängen. Damit hat er nicht unrecht, oder? (…vorher) So betrachtet können…

Stadtvorgarten, Kleinbalkone

Balkone und Gartenterrassen werden heute immer grösser. Mit den kleinen Formaten der Nachkriegszeit kann man sich höchstens noch als Raucher anfreunden und Bleiben ohne direkt angeschlossenem Aussenraum sind nur wegen des Wohnungsmangels oder des niedrigen Preises vermietbar. Unterdurchschnittlich grosse Terrassen,…

Stadtvorgarten, Gleichwertige Begegnung

Gute Begegnungen sind dann möglich, wenn beide Menschen im gleichen Masse auf einen Austausch eingestellt sind. Wenn sie offen sind für einen Austausch. Innen- und Aussenräume können diese Einstellung zwar nicht direkt beeinflussen, aber immerhin indirekt. (…vorher) Der Charakter von…

Stadtvorgarten, Intimität und Kommunikation

In den überwiegenden Fällen heutiger Aussenraumgestaltungen werden Gärten und Plätze als allgemein zugängliche Flächen konzipiert. Neben der absoluten Offenheit und dem intimen Balkon gibt es meist keine Zwischentöne. (…vorher) Aussenräume sind auf die eine oder andere Weise als Instrument des…

Stadtvorgarten, Nischen und Orte

Von der Beziehung zwischen Quartiersstrasse und Vorgarten haben wir gesprochen. Die Bebauungsstruktur der freistehenden Mehrfamilienhäuser im inneren Lindt zeigt aber noch eine weitere bedenkenswerte Aussenraumqualität. (…vorher) Vor den Häusern ist die Aussenraumfläche zur Strasse hin sehr knappgehalten. Auch neben den…

Stadtvorgarten, Inneres Lindt

Bisher haben wir uns mit Aussenräumen von Siedlungen befasst. Dabei geht es um die Bespielung eines privaten Fussgängerbereiches mit Wegen und Erholungsflächen innerhalb eines Bauareals. Damit sind Aussenraumformen zu kurz gekommen, welche direkt auf Erschliessungsstrassen ausgerichtet sind. (…vorher) Auch die…